Haus Sonneninsel
Ostseeinsel Fehmarn

Informationen zur Sonneninsel Fehmarn

Da obige Foto wurde am Strand Grüner Brink aufgenommen. Im Inselwesten sind die Strände teilweise steiniger und das Wasser ist auch oft in Ufernähe schon recht tief. Wenn Sie mögen, können Sie einige Sportboothäfen auf  der Insel besuchen oder auch mal im Fischereihafen von Burgstaaken vorbeischauen. Es gibt allerlei zu besichtigen auf der Insel : z.B. das Meereszentrum in Burg mit seinem großen Hai-Aquarium, oder das Windmühlenmuseum in Lemkenhafen, das Unterseeboot-Museum in Burgstaaken, der besteigbare Leuchtturm in Flügge oder  die Schmetterlingsausstellung und die Wissenschaftsausstellung Galileo in Burg. Vielleicht wollen Sie ja lieber Rad fahren, es gibt einige schöne Strecken über Land, teilweise auch mit separaten Radwegen. Wer kein Fahrrad dabei hat, kann sich ja ein Rad bei den zahlreichen Fahrradverleih´s  ausborgen. Es gibt teilweise auch schon E-Bikes zu mieten. Ein Fahrradverleih befindet sich auch wenige Meter von userem Haus entfernt in Puttgarden. Oder mögen Sie lieber Hochseeangeln? Dann sollten Sie einen Törn auf einem der Kutter in den Häfen Orth und Bugstaaken buchen. Mit dem Schiff nach Dänemark können Sie ab dem Fährbahnhof Puttgarden fahren, auch das ist schon ein schöner Ausflug.